Blog

Wer mit mehreren Sprachen im Alltag zu tun hat, hat auch mit mehreren Kulturen zu tun. Wer mit mehreren Kulturen zu tun hat, hat mit Migration zu tun und wer mit Migration zu tun hat,
1) Dass man mit seinem Kind von Anfang an und konsequent in einer bestimmten Sprache spricht, führt nicht unbedingt dazu, dass es diese Sprache auch aktiv sprechen wird Viele mehrsprachig erziehende Eltern stellen irgendwann fest,
Ich unterhielt mich letztens mit einer Mutter, die zu mir zur Beratung gekommen war. Sie erzählte mir wie sie sich neulich gefühlt habe, als sie in der Kita hörte wie andere Kinder, die so wie
Überall wird von „mehrsprachiger Erziehung“ gesprochen und auch ich, verwende den Begriff für. Für uns Eltern geht es dennoch nicht darum, unsere Kinder mehrsprachig zu „erziehen“, sondern es geht vielmehr darum, dass wir sie in
Oft wird mich gefragt: „Warum eigentlich Herzenssprachen?“. Ich freue mich immer sehr, eine Antwort auf diese Frage geben zu dürfen, und das möchte ich auch hier in diesem Beitrag tun. Die Idee für diesen Namen entstand
Mehrsprachige Familien sind oft auch multikulti-Familien – und das bringt Herausforderungen mit sich. Warum es sich im Sinne der Sprachentwicklung lohnt, diese Herausforderungen möglichst mit einer positiven Einstellung zu begegnen, lesen Sie in diesem Beitrag.